17. Lange Nacht der Theater
21. April 2018

Theatrio Figurentheaterhaus

/wp-content/uploads/2012/03/13_fth_l.jpg, 30163 Hannover
Telefon: (0511) 8995940

↳ Webseite ↳ E-Mail ↳ Google Maps

  • Route
  •  B  
  • |
  • 130 Plätze


2007 eröffneten die drei Figurentheater Marmelock, Seiler und Filou Fox (seit 2012 „Neumond“ und „Die Füchse“) gemeinsam als Theatrio das FigurentheaterHaus Hannover. Mystisches, abenteuerliches oder musikalisches Theater fesselt seit dem das junge und erwachsene Publikum. Dem Figurentheater sind keine Grenzen gesetzt: Puppen aus Holz, Latex, Schaumstoff oder Alltagsgegenständen werden zum Leben erweckt. Die auffällige Fassade und die große Handskulptur laden in diese einmalige Kulturstätte ein. Das barrierefreie Haus ist mit seinem attraktiven Theatersaal und liebevoll gestalteten Räumen keine reine Spielstätte, sondern eine Plattform für gemeinsames Erleben aller Generationen und dient als Informations- und Kreativzentrum.

Zeitplan

Zeit/enTitelGenre
18:00 19:00 20:00 21:00 Shakespeare in Eile
Ausschnitt aus dem Programm Figurentheater Seiler
Schauspiel
↑  zum Seitenanfang
Inszenierungen

Shakespeare in Eile

Ausschnitt aus dem Programm Figurentheater Seiler Shakespeare in Eile

London 1600. Der Star des Globetheater ist der geniale William Shakespeare. In England regiert Elizabeth I, hoch gebildet und theaterbegeistert, eine sehr ungeduldige Lady mit wenig Zeit und vielen Liebhabern. Einer dieser Herren hat eine grandiose Idee: Er schenkt ihr eine üppige Sahnetorte in Form des Theaters. Elizabeth fordert ihn heraus: „Nun Mylord – so spielt mir doch in diesem Theaterchen meinen Shakespeare – aber in Eile!“ Der Lord hat vorgesorgt: Die Torte öffnet sich und mit bizarren Marionetten zeigt er eine Performance feinster englischer Art: Es wird gemordet, geliebt, gelacht, geweint – Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage! Mit dabei: ein liebestrunkener Sommernachtstraum, Romeo & Julia, Hamlet, Macbeth, Falstaff, Othello und viel Wind beim Sturm.