16. Lange Nacht der Theater
20. Mai 2017

Ballhof Zwei

  • Route
  •  A  
  • |
  • 125 Plätze
Knochenhauerstraße 28, 30159 Hannover
Telefon: (0511) 999900

↳ WEBSEITE ↳ GOOGLE MAPS


Unter dem Dach des Schauspiel Hannover  sind die große Bühne im Schauspielhaus, die Cumberlandsche Bühne, das historische Ambiente der Cumberlandschen Galerie sowie der Ballhof Eins und Zwei vereint.

Der Ballhof in Hannovers Altstadt mit den Spielstätten Ballhof Eins und Zwei beherbergt zwar Junges Schauspiel und Junge Oper, bietet aber auch generationenübergreifende Stücke. So kann man Schillers Räuber ohne Worte inszenieren, „The Black Rider: The casting oft the Magic Bullets“ dagegen mit viel Musik und farbenprächtigen Kostümen.

Zeitplan

Zeit/enTitelGenre
18:00 19:00 Das Märchen vom Märchen im Märchen
Musiktheater von Klaus Angermann nach Kemal Kurt ab 5 Jahren
Oper
20:00 21:00 Bis hierher lief’s noch ganz gut
Rechercheprojekt von Ulrike Günther
Schauspiel
↑  zum Seitenanfang
Inszenierungen

Das Märchen vom Märchen im Märchen

Musiktheater von Klaus Angermann nach Kemal Kurt ab 5 Jahren Das Märchen vom Märchen im Märchen

Nachdem er seine Mutter verloren hat, muss der kleine Mahmut für sich selbst sorgen. Bei einer Reihe von Abenteuern steht ihm ein Glücksvogel bei und wendet alles zum Guten. Auf poetische Weise führt die Geschichte nach Kemal Kurt den jungen Helden durch vier Episoden, in denen der kleine Waisenjunge nach wiederholten Neuanfängen seine schmerzvollen Erfahrungen zu bewältigen lernt und seinen Platz innerhalb der Gesellschaft findet. Traditionelle türkische Lieder reichern die Handlung an und bekräftigen dieses Plädoyer für die kindliche Phantasie. In den farbenprächtigen Kostümen finden sich Anklänge an den orientalischen Kontext des Märchens.

Bis hierher lief’s noch ganz gut

Rechercheprojekt von Ulrike Günther Bis hierher lief’s noch ganz gut

Wie lebt es sich in den Brennpunkten der Stadt? Das Rechercheprojekt Bis hierher lief’s noch ganz gut beschreibt unterschiedliche Akteure und Perspektiven.